Guten Morgen Du bist nicht angemeldet.

Bababonn

5cent Spieler

  • »Bababonn« ist männlich
  • »Bababonn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Mitglied seit: 23. August 2014

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 24. Februar 2018, 21:28

Neue Spieleverordnung ab 11.11.2018, TR5 Version I und II, Umrüstung und Geldmanagement

Hallo liebe Mituser und Automatenfreunde,

ich ärgere mich zur Zeit über die o. g. neue Spieleverordnung, die in meinen Augen nichts weiter als Geldmacherei ist und letztlich ein Widerspruch dessen ist, was eigentlich ursprünglich und angeblich vorgesehen war, nämlich den Spieler zu schützen.

Alleine die Umrüstungen der Spielgeräte von TR4.1 auf TR5 I + II, in Spielhallen und Gaststätten werden Millionen Euro’s kosten und zu Lasten der Aufsteller gedrückt ;[ ;[ . Außerdem werden die neuen Einstellungen der Spielgeräte extrem unattraktiv für alle Beteiligten aufgesetzt ( siehe Dateianhang ), sodass am Ende der Spieler ausweicht zu den Sportwettgeräten, wo es keine Grenzen mehr gibt ( Hier ist etwas gewaltig aus dem Ruder gelaufen ). Als ob das nicht reicht, setzt Merkur noch einen drauf und erhöht demnächst mal ebenso die Mieten für die Spielepakete. Raffiniert eingefädelte Strategie der Industrie, weil Sie genau wissen, dass ab 11.11.2019 nur noch höchstens zwei statt drei Spielgeräten aufgestellt werden dürfen. Das bedeutet, dass die Umsätze nicht sinken dürfen, um als Marktführer weiterhin im Wettbewerb mithalten zu können.

Eine Spieleverordnung,die nicht ausgereift und nicht gut durchdacht ist. Es gibt noch viel Redebedarf !!
Meiner Meinung nach werden die Spielgeräteindustrien das nächste Vierteljahrhundert nicht überleben.

Mit diesem Thread möchte ich gerne auf dieses bereits bekannte Thema erinnern und gerne Eure Meinungen dazu hören, was denkt ihr, oder wie könnte man das besser handhaben ??

Vielen Dank für Euer Antworten im Voraus !!
»Bababonn« hat folgende Datei angehängt:

Riiko

Administrator

  • »Riiko« ist männlich

Beiträge: 2 428

Mitglied seit: 3. Juni 2011

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Februar 2018, 10:51

Ich sehe die neue TR auch eher als Untergang ;frown. Ok, ich selber finde die neuen Geräte alle nicht mehr so toll (mag lieber echte Motoren, die echte Scheiben oder Walzen antreiben ;) ), aber was da so runter reguliert wird, finde ich auch schon recht bitter.
Davon mal abgesehen, dass man als privater Sammler mit dem ganzen Code-Müll und Miet-Dreck kaum noch eine Chance hat, so ein Gerät bei sich heimisch betreiben zu können.
Geldspielgeräte von heute sind in meinen Augen nur noch Playstation-mit-Münzgrab ;tölf

Aber wenn ich Aufsteller wäre, hätte ich vermutlich spätestens jetzt mir schon mal die Zeitung geschnappt und nach einem neuen Job ausschau gehalten. ;tea ;frown
Finde die Entwicklung sehr schade.

Bababonn

5cent Spieler

  • »Bababonn« ist männlich
  • »Bababonn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Mitglied seit: 23. August 2014

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Februar 2018, 13:09

Danke für Deine Meinung Riiko

Bababonn

5cent Spieler

  • »Bababonn« ist männlich
  • »Bababonn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Mitglied seit: 23. August 2014

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Februar 2018, 13:12

Spieleverordnung

Dass die guten alten Walzen aussterben habe ich auch zunächst gedacht, als ich dann jedoch den (fast) neuen „Merkur Champion“ Hybrid Punkteautomaten sah, war ich ehrlich gesagt positiv erstaunt. Beim Öffnen des Gerätes sieht man schön die 5 Walzen. Das Highlight sind die Hologramme während des Spielevorgangs auf dem Display. Könnte mir die Zukunft durchaus auch mit Hybrid Spielgeräten vorstellen.

Was die Aufstellerjobs angeht, liegst du garnicht falsch. „Groß“ wird immer größer werden

Frankiboy0815

Multigamer

  • »Frankiboy0815« ist männlich

Beiträge: 735

Mitglied seit: 3. Juli 2011

Herkunft: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 5. März 2018, 21:48

mhh so sehe ich das.....

Ich finde die TR. 5 ist noch viel zu lasch...

Sicherlich werden einige Aufsteller in die Röhre schauen, aber die Branche> darunter zählen alle / ob Aufsteller, Hersteller oder Spielkunden, haben die Hals nicht voll bekommen.

Spielsucht ist ein Ernst zunehmendes Thema und der Gesetzgeber muss> die Menschen schützen die Ihr Spielverhalten nicht mehr im Griff haben.

Da die Spielindustrie es einfach versäumt hat > wirksame Schutzmechanismen einzubauen> Sperrdatei , Spielerkarten oder andere Hemmungen...

Spielsucht hat leider auch viele negative Begleiterscheinungen......

Früher konnte man Maximal den 10 fachen Einsatz zurück gewinnen und das worüber wir sprechen nannte sich Unterhaltungsautomat mit Gewinnmöglichkeiten. Nur leider sind in den letzten 15-20 Jahre die Geräte zu Casino Maschinen mutiert........ und trotz verschärfter TR 5. wird sich kaum was ändern......... nur das es etwas länger dauert die Euronen zu verdaddeln..

die Gier der Menschheit ist unendlich ;teu

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link