Guten Tag Du bist nicht angemeldet.

DJTOMCAT

5cent Spieler

  • »DJTOMCAT« ist männlich
  • »DJTOMCAT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Mitglied seit: 11. August 2019

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 12. August 2019, 14:57

Geldautomat auf LED umrüsten ? Sinnvoll ? Sinnfrei ? Aussehen ?

Hallo ;)

Ich bin gerade so am überlegen, da mein Automat eh schon ein paar 12V 2W Birnchen defekt hat, ob man nicht (um in der heutigen Zeit ein wenig Strom zu sparen) auf LEDs umrüsten sollte. Die Technik geht ja immer weiter und selbst für manche Wohnzimmerlampen gibt es ja mittlerweile schöne GU10 etc LEDs mit einem Warmweiß (1.2W Statt 20W und die sehen ja auch nicht schlecht aus)

Hat jemand aktuell schon einen Automat auf LEDs umgebaut und wenn ja , welche LEDs wurden verbaut ?

Grüße
Björn

michifox

Glücksspieler

  • »michifox« ist männlich

Beiträge: 89

Mitglied seit: 25. Mai 2012

Herkunft: Rheinland-Pfalz

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. August 2019, 21:59

Ich kann dir sagen, das es auch nicht bei allen Geräten geht. Hatte es bei einem Hellomat Gold Cup versucht und dort hat es nicht funktioniert, warum auch immer.

Caprifischer

Risikospieler

  • »Caprifischer« ist männlich

Beiträge: 127

Mitglied seit: 30. Mai 2018

Herkunft: Baden-Württemberg

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 13. August 2019, 11:07

https://www.automatenfreunde.de/index.ph…d&threadID=2138

Hier wurde das Thema auch schon ausführlich behandelt.
Scheint nicht so der Hit zu sein....

DJTOMCAT

5cent Spieler

  • »DJTOMCAT« ist männlich
  • »DJTOMCAT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Mitglied seit: 11. August 2019

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 13. August 2019, 11:14

Ja das ist aber 7 Jahre her und die Technik entwickelt sich weiter :) Früher waren auch die ersten Lampen Umrüsrtsets nicht so gut , geschweige denn Minibirnchen :)
Da muss sich doch was getan haben :)

Zwickel

Risikospieler

  • »Zwickel« ist männlich

Beiträge: 205

Mitglied seit: 21. Juli 2012

Herkunft: Hamburg

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 13. August 2019, 14:44

Naja, dann zähle mal, wie viele Birnchen Du ersetzen müsstest..
Damals, mit der "Automaten Hoffmann Lösung" kamen wir dahinter, das
man sich für die Investition ein Geldspielautomat kaufen kann..

DJTOMCAT

5cent Spieler

  • »DJTOMCAT« ist männlich
  • »DJTOMCAT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Mitglied seit: 11. August 2019

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 13. August 2019, 17:07

Theorethisch alle ca 60 Stk :) Alternative ggf 5mm LED mit Vorwiderstand in Warmweiß?

Was kostet denn eine ? Bin da Preislich nicht so im Bilde mit Hoffmann

Riiko

Administrator

  • »Riiko« ist männlich

Beiträge: 2 647

Mitglied seit: 3. Juni 2011

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 13. August 2019, 18:29

Oh man, da fällt mir schlagartig einer meiner fast 9Jahren Clips ein! ;=)
https://www.youtube.com/watch?v=vhlp3iS3EVE
Also es gibt definitv günstigere LEDs, als die Hoffmann'ische-Lösung (so fern die noch existiert) ;)

Man sollte folgendes beachten:
LEDs stahlen meisten "punktuell" nach vorne, Glühlämpchen strahlen "ringsrum".
LEDs haben eine deutlich geringere Stromaufnahme und das KANN bei einigen Geräten eine ungewöhnliches Anteuerungsverhalten auslösen.
LEDs können nur in eine Stromrichtung betrieben werden (kurz gesagt, + und - nicht vertauschen, sonst leuchtet nix).
LEDs haben eine sehr schnelle "Ansprechzeit", d.h. es kann zum flimmern, flackern und / oder einem so genannten "Geisterleuchten" kommen.

Trodz alle dem, versuchen kann man es ja und es ist einem jeden eigenen Geschmack, ob man das dann so mag oder nicht!
Also wenn du das ausprobieren magst, teste das am besten erst mit ein paar LEDs. Wenn das Ergebniss nicht überzeugt, sparrst du so viel Geld, eine Menge Arbeit und Zeit! ;hands ;löten

DJTOMCAT

5cent Spieler

  • »DJTOMCAT« ist männlich
  • »DJTOMCAT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Mitglied seit: 11. August 2019

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. August 2019, 19:21

Oh man, da fällt mir schlagartig einer meiner fast 9Jahren Clips ein! ;=)
https://www.youtube.com/watch?v=vhlp3iS3EVE
Also es gibt definitv günstigere LEDs, als die Hoffmann'ische-Lösung (so fern die noch existiert) ;)

Danke für den Link, jetzt hab ich mir echt einiges an deinen Videos gegeben (und auch gleich ein Abo dagelassen :D ) 2019 wird mein "Sch...." Jahr werden (in Bezug auf dein letztes aktuelles Video). Ich hatte früher mal LEDs geplant und poliert für die Beleuchtuing im Auto, dort hatte es wunderbar Funktioniert , habe aber erstmal dank @DerKito ein 20er Pack 12V 2W bestellt - sobald das Ding dann hoffentlich wieder läuft und blinkt , hat mein Sohnemann eine Spardose für seine Euros ^^

Verwendete Tags

LED Umrüsten

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link