Guten Morgen Du bist nicht angemeldet.

Riiko

Administrator

  • »Riiko« ist männlich
  • »Riiko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 699

Mitglied seit: 3. Juni 2011

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. September 2019, 20:39

Umfrage: Uhrensetzgerät als Software

93%

Ja (13)

7%

Nein (1)

Ich bearbeite aktuell gerade ein paar Uhrensetzgeräte (Reparaturen) und da das Thema ja immer wieder mal aufkommt (hier, GSF, YouTube, Mail, ... ) kam mir eine Idee.
Es sind recht viele "Baersch-Ausleseadapter" bzw. PC-Ausleseadapter im Umlauf.

Ich könnte eine Software schreiben und eine Zeichnung zu einem Adapter machen. Dann sollte es möglich sein, mit dieser Software und dem Adapter und Ausleseadapter die Uhr setzten zu können!
Der Adapter würde aus einem 5poligen Diodenstecker, einem 4poligen Kabel und einer 9pol-DSUB-Buchse bestehen. (Der ist so weit ich weiß sogar auch auf der Homepage vom Baersch beschrieben ;frage)

Nur wollte ich erstmal nachfragen, ob überhaupt interesse für sowas besteht?
Was meint ihr?

Riiko

Administrator

  • »Riiko« ist männlich
  • »Riiko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 699

Mitglied seit: 3. Juni 2011

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 29. September 2019, 02:31

Das Ergebniss geht schonmal in eine eindeuteige Richtung... ;frage
Ich habe nun die erste lauffähige Version fertig gestellt. ;hands
Es fehlen noch ein paar "kosmetische" Bestandteile im Programm, aber dennoch sollte es funktionieren.

Ich muss noch ein Kabel-Adapter entwerfen, damit der Automat (5-polige DIN-Buchse) mit dem Baersch-PC-Ausleseadapter (D-SUB9 Stecker) verbunden werden kann...
Keine große Sache, aber es ist nun leider gerade sehr spät und ich möchte nun ins Bett ;}
Es müsste allerdings der Adapter [ADP "alt"] von der Homepage von Wolf Baersch sein!
http://www.baersch-online.de/pcadapter.htm

PASST AUF, dass die +20V nur in den richtigen Pin vom PC-Ausleseadapter rein geht! Gehen die 20V direkt in eure serielle Schnittstelle am PC, so können schwere Schäden an der Schittstelle oder dem PC entstehen!!!
»Riiko« hat folgende Datei angehängt:

Was weiß ich

5cent Spieler

  • »Was weiß ich« ist männlich

Beiträge: 3

Mitglied seit: 24. April 2019

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 29. September 2019, 20:19

Sehr gut beschrieben, aber leider für Leute die nicht Firm sind mit der Materie nicht umsetzbar. Also bleibt nur die Hoffnung das jemand sich bereit erklärt mit seinem Uhrensetzgerät einige Merkur neues Leben einzuhauchen. Grüße

Rattenfänger

Risikospieler

  • »Rattenfänger« ist männlich

Beiträge: 161

Mitglied seit: 7. August 2017

Herkunft: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 30. September 2019, 18:44

Uhrensetzgerät als Software

Ich bewundere die Leute die ihr Gehirnschmalz für solche Sachen aufwenden und es dann noch kostenfrei uns Allen zu Verfügung stellen. Danke Riiko!
@"Was weiß ich", Was ist daran kompliziert? Da kannst Du noch nicht einmal bei der Eingabe Fehler machen. Wenn Du mit dem Kabel nicht klar kommst, mußt Du dir Hilfe besorgen.
»Rattenfänger« hat folgende Datei angehängt:
  • adp1.jpg (16,96 kB - 28 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. Dezember 2019, 12:50)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link