Guten Morgen Du bist nicht angemeldet.

Havoc9259

5cent Spieler

  • »Havoc9259« ist männlich
  • »Havoc9259« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Mitglied seit: 29. September 2019

Herkunft: Bremen

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 29. September 2019, 21:31

Jukebox NSM Digital Thunder Wall legt die falsche CD ein

Moin zusammen, :)

ich habe leider ein Problem mit der Jukebox NSM Digital Thunder Wall.
Die Jukebox legt die falsche CD ein. Sprich, wenn man Beispiel die CD "8201" auswählt, dann legt er eine ganz andere CD ein.

Kann mir einer vielleicht helfen und sagen woran es liegen könnte?

Gruß
Havoc9259

Micha

Moderator

  • »Micha« ist männlich

Beiträge: 1 828

Mitglied seit: 2. Juni 2011

Herkunft: Hessen

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 29. September 2019, 22:52

Hallo,

welche CD legt er denn dann ein ?

Wird bei 8201 immer die gleiche CD "falsch" eingelegt oder legt er bei dieser Auswahl verschiedene CD´s falsch ein.

Gruß
Micha

Havoc9259

5cent Spieler

  • »Havoc9259« ist männlich
  • »Havoc9259« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Mitglied seit: 29. September 2019

Herkunft: Bremen

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 30. September 2019, 21:31

Hallo,

welche CD legt er denn dann ein ?

Wird bei 8201 immer die gleiche CD "falsch" eingelegt oder legt er bei dieser Auswahl verschiedene CD´s falsch ein.

Gruß
Micha

Ich habe jetzt etwas getestet.

1. Auswahl: 8801, hat aber die CD 2607 abgespielt (Er zeigt auch an, dass er die 2607 abspielt)
2. 8701 hat die CD 1508 abgespielt
3. 8601 hat die CD 3001 abgespielt

Nachdem ich die Box kurz vom Strom genommen habe hat er mehrmals die CD 4211 abgespielt.

Er zeigt mir auch den Fehlercode 31 an. Laut Handbuch ist es die Batterie, aber die 31 hat er schon länger angezeigt und vorher ging es auch ohne Probleme.

Riiko

Administrator

  • »Riiko« ist männlich

Beiträge: 2 665

Mitglied seit: 3. Juni 2011

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 1. Oktober 2019, 01:02

Also da wird die ganze Zuordnung durcheinander sein.
Am besten die Batterie wird erstmal schnellstens getauscht, danach alles zurücksetzen und die CDs neu einlesen lassen!

Havoc9259

5cent Spieler

  • »Havoc9259« ist männlich
  • »Havoc9259« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Mitglied seit: 29. September 2019

Herkunft: Bremen

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 1. Oktober 2019, 09:20

Hmm, klingt kompliziert.

Ich habe schon etwas gesucht. Da stand drin dass man den time Keeper irgendwie fräsen muss.
Das bekomme ich garantiert nicht hin.
Kann man nicht einfach einen neuen kaufen und den austauschen, oder ist dieser fest gelötet?

wallace

Multigamer

  • »wallace« ist männlich

Beiträge: 699

Mitglied seit: 25. September 2011

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 1. Oktober 2019, 12:00

Batterie im Timekeeper ist leer. Muss gefrässt werden und dann neu programmiert bzw. ein heiles Images zurückgespielt werden. Schau mal bei ebay und kleinanzeigen. Gib mal NSM Musikboxen Paderborn ein. Will hier keine Werbung machen aber so viele gibt es nicht mehr die diese Technik reparieren. grüsse Marcel

Havoc9259

5cent Spieler

  • »Havoc9259« ist männlich
  • »Havoc9259« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Mitglied seit: 29. September 2019

Herkunft: Bremen

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 1. Oktober 2019, 21:16

Danke für den Tipp.

Sollte ich so einen fertigen timekeeper kaufen kann man den einfach so austauschen ohne zu löten? Also Plug and play und programmieren?

kamikaze3891

Risikospieler

  • »kamikaze3891« ist männlich

Beiträge: 187

Mitglied seit: 3. Dezember 2018

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 19:39

Bin mir gerade nicht ganz sicher ob man bei der Jukebox den Timekeeper neu Flashen muss oder ob man den einfach über die Box selber sich neu programmieren lassen kann.
Eigentlich muss der nur wissen wie viele CD´s dort drin sind und diverse andere Dinge.
Wenn du ein Handbuch zu der Box hast müsste da drin stehen wie man die Box programmiert.
Wenn du mir das Handbuch einscannen kannst sofern vorhanden kann ich mal nachschauen und eventuell über meinen Ersatzteil Großhändler nach Technischen unterlagen schauen.

Gruss
Marcel

Riiko

Administrator

  • »Riiko« ist männlich

Beiträge: 2 665

Mitglied seit: 3. Juni 2011

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 7. Oktober 2019, 11:24

Was für eine Steuerung hat die Box? Ist es eine "ES V"? Da ist das keine große Sache, den TK mit der eigenen Tastatur in der Box neu zu programmieren.
Wichtig ist nur erstmal, dass der TK eine neue Batterie bekommt.

Havoc9259

5cent Spieler

  • »Havoc9259« ist männlich
  • »Havoc9259« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Mitglied seit: 29. September 2019

Herkunft: Bremen

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 7. Oktober 2019, 12:52

Die Box müsste einer der letzten Serie sein. Bezeichnung weiß ich gerade nicht. Würde nachher mal schauen. Den timekeeper umzubauen traue ich mir nicht zu. Ich wollte mir bei ebay Kleinanzeige eine neue fertige umgebaute kaufen. Den Wechsel bekomme ich hoffentlich hin. auf meinem alten timekeeper steht, jedenfalls das drauf : m48ti8-100
Was für eine Steuerung hat die Box? Ist es eine "ES V"? Da ist das keine große Sache, den TK mit der eigenen Tastatur in der Box neu zu programmieren.
Wichtig ist nur erstmal, dass der Was für eine Steuerung hat die Box? Ist es eine "ES V"? Da ist das keine große Sache, den TK mit der eigenen Tastatur in der Box neu zu programmieren.
Wichtig ist nur erstmal, dass der TK eine neue Batterie bekommt.

Havoc9259

5cent Spieler

  • »Havoc9259« ist männlich
  • »Havoc9259« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Mitglied seit: 29. September 2019

Herkunft: Bremen

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 7. Oktober 2019, 22:00

Bevor ich was bestelle. Kann man auf dem Bild erkennen, ob der TK wirklich in einem Sockel steckt?
»Havoc9259« hat folgende Datei angehängt:

kamikaze3891

Risikospieler

  • »kamikaze3891« ist männlich

Beiträge: 187

Mitglied seit: 3. Dezember 2018

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 8. Oktober 2019, 20:16

Das sieht nicht aus als ob der auf einem Sockel sitzt.
da der so nah an der Platine ist wird der gelötet sein.

Gruss
Marcel

Riiko

Administrator

  • »Riiko« ist männlich

Beiträge: 2 665

Mitglied seit: 3. Juni 2011

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 8. Oktober 2019, 20:36

Ich wäre auch vorsichtig mit "neuen" TKs ... oft liegen die schon etliche Jahre rum und werden als "neu" verkauft.
Den TK zu fräsen wäre eine bessere Idee... und dann gleichzeitg ein Sockel drunter!

kamikaze3891

Risikospieler

  • »kamikaze3891« ist männlich

Beiträge: 187

Mitglied seit: 3. Dezember 2018

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 8. Oktober 2019, 20:44

Finde es sehr verwunderlich das Conrad Elektronik den noch im Katalog hat.
Das ding ist ja mal sowas von alt.

Havoc9259

5cent Spieler

  • »Havoc9259« ist männlich
  • »Havoc9259« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Mitglied seit: 29. September 2019

Herkunft: Bremen

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 8. Oktober 2019, 21:25

Das sieht nicht aus als ob der auf einem Sockel sitzt.
da der so nah an der Platine ist wird der gelötet sein.

Gruss
Marcel
Ich habe nochmal ein paar Bilder von der Seite gemacht. Vielleicht kann man es besser erkennen.
Ich wäre auch vorsichtig mit "neuen" TKs ... oft liegen die schon etliche Jahre rum und werden als "neu" verkauft.
Den TK zu fräsen wäre eine bessere Idee... und dann gleichzeitg ein Sockel drunter!
Ok, aber den TK den ich gesehen habe, ist schon umgebaut mit einer neuen Batterie. Ich habe leider nicht das Werkzeug da und irgendwie traue ich es mir nicht zu, auch wenn es ne bessere Idee ist selbst zu fräsen.
»Havoc9259« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1.jpg (300,5 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. Oktober 2019, 19:38)
  • 2.jpg (145,78 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. Oktober 2019, 13:15)
  • 3.jpg (111,68 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. Oktober 2019, 19:38)

kamikaze3891

Risikospieler

  • »kamikaze3891« ist männlich

Beiträge: 187

Mitglied seit: 3. Dezember 2018

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 8. Oktober 2019, 21:34

Schwer zu sagen finde ich.
Könnte aber ein Sockel sein.
Leider ist Bremen jetzt ein wenig weit weg sonnst würde ich dir den TK umbauen falls der gelötet ist.
Nur beim Programmieren hört es da ich nicht weis was da drauf muss.

Riiko

Administrator

  • »Riiko« ist männlich

Beiträge: 2 665

Mitglied seit: 3. Juni 2011

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 8. Oktober 2019, 22:48

Also wenn deine Steuereinheit wie meine aussieht, hast du eine ES-V und dann ist die Programmierung nach leerem TK kein Problem.
Da kann ich dir eine "Schritt für Schritt" Anleitung hier schreiben.

PS: Die ausgepixelten-Komponenten sind für meine "Lichtspielchen" und damit die dich nun nicht verwirren, hab ich die ausgepixelt. ;}
»Riiko« hat folgende Datei angehängt:
  • nsm-cd-innen.jpg (296,75 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. Oktober 2019, 16:40)

Havoc9259

5cent Spieler

  • »Havoc9259« ist männlich
  • »Havoc9259« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Mitglied seit: 29. September 2019

Herkunft: Bremen

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 19:11


Also wenn deine Steuereinheit wie meine aussieht, hast du eine ES-V und dann ist die Programmierung nach leerem TK



TK



Timekeeper-RAM
Der Timekeeper ist ein batteriegestützter RAM mit einer Echtzeituhr, der die Statistikdaten so wie andere Gerätespezifische Daten speichert. Es ist eine Lithium-Batterie vergossen, die die Daten auch bei ausgeschaltetem Gerät erhält.





kein Problem.
Da kann ich dir eine "Schritt für Schritt" Anleitung hier schreiben.

PS: Die ausgepixelten-Komponenten sind für meine "Lichtspielchen" und damit die dich nun nicht verwirren, hab ich die ausgepixelt.
Ich glaube die sieht so aus. Kann man die genaue Bezeichnung irgendwo finden? Auf das Modellblech, an der Seite finde ich nicht die genaue Bezeichnung.

Eine Anleitung wäre nicht schlecht. Wäre froh darüber, wenn ich die bekommen könnte. :)

Riiko

Administrator

  • »Riiko« ist männlich

Beiträge: 2 665

Mitglied seit: 3. Juni 2011

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 21:22

Habe dir die Anleitung mal per PN zukommen lassen.
Wie gesagt: Falls du dich nicht traust, kann sicher wer dir den TK fräsen und eine neue Batterie dran löten. ;hands

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link