Guten Abend Du bist nicht angemeldet.

Achtung! Unsere Forensoftware ist NICHT für die Nutzung mit dem Smartphone ausgelegt!
Seit den letzten Updates der aktuellen Smartphones, ist die Nutzung des Forums mit dem Smartphone nur noch eingeschränkt möglich!
Wir bitten hierfür um Entschuldigung und empfehlen DRINGEND die Nutzung eines Desktop-Computers oder eines Laptops!
Nutzt KEINE "Emojis" aus den Smartphones, da dies einen SQL-Fehler auslöst bei euch!

Michel.P

5cent Spieler

  • »Michel.P« ist männlich
  • »Michel.P« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Mitglied seit: 3. März 2020

Herkunft: Saarland

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Juni 2021, 21:41

NSM Triomint Jokerpower, Fehler in der Münzeinheit

Hallo zusammen,

Ich habe diese Woche meinen Jokerpower nach längerer Zeit mal wieder in Betrieb genommen.
Er lief ein paar Tage, läuft noch auf DM.
Irgendwann ging er in Störung zahlte nicht mehr aus.
Fehlermeldung Auszahlungsröhren leer, obwohl Geld drin war.

Bei der Fehlersuche liefen die Auszahlungsmotoren mal und mal nicht.
Alle Kabel und Steckverbindungen habe ich hierzu auch ausgebaut, die Kontakte gereinigt und mit Kontaktreiniger bearbeitet.

Die Münzeinheit habe ich auch schon zerlegt, alle Schalter auf Funktion kontrolliert, bis zu dem Auszahlungsfehler nahm er Geld ordentlich an und verbuchte es auch richtig.

Seit heute geht der Sperrmagnet auch nicht mehr rein, wird nicht mehr angesteuert und nimmt kein Geld mehr an.
Die Sicherungen sind alle ganz.
Alles in allem etwas merkwürdig, da bei der Fehlersuche mit dem Servicegerät auch kein Fehler angezeigt wird.

;smoke

Hat hier jemand diesen Fehler schon mal gehabt oder könnte mir schreiben ob ich evtl. etwas übersehen hab.


Würde mich freuen wenn sich hier jemand mit der ST95er Steuerung auskennt

Gruß und vorab Danke,
Michael
»Michel.P« hat folgende Dateien angehängt:

Michel.P

5cent Spieler

  • »Michel.P« ist männlich
  • »Michel.P« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Mitglied seit: 3. März 2020

Herkunft: Saarland

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 7. Juni 2021, 07:42

Hallo zusammen,

Ich habe diese Woche meinen Jokerpower nach längerer Zeit mal wieder in Betrieb genommen.
Er lief ein paar Tage, läuft noch auf DM.
Irgendwann ging er in Störung zahlte nicht mehr aus.
Fehlermeldung Auszahlungsröhren leer, obwohl Geld drin war.

Bei der Fehlersuche liefen die Auszahlungsmotoren mal und mal nicht.
Alle Kabel und Steckverbindungen habe ich hierzu auch ausgebaut, die Kontakte gereinigt und mit Kontaktreiniger bearbeitet.

Die Münzeinheit habe ich auch schon zerlegt, alle Schalter auf Funktion kontrolliert, bis zu dem Auszahlungsfehler nahm er Geld ordentlich an und verbuchte es auch richtig.

Seit heute geht der Sperrmagnet auch nicht mehr rein, wird nicht mehr angesteuert und nimmt kein Geld mehr an.
Die Sicherungen sind alle ganz.
Alles in allem etwas merkwürdig, da bei der Fehlersuche mit dem Servicegerät auch kein Fehler angezeigt wird.

;smoke

Hat hier jemand diesen Fehler schon mal gehabt oder könnte mir schreiben ob ich evtl. etwas übersehen hab.


Würde mich freuen wenn sich hier jemand mit der ST95er Steuerung auskennt

Gruß und vorab Danke,
Michael


Kurzes Update ;frown
Nach erneuter Fehlersuche gestern Abend tippe ich auf die Spannungsversorgung, die auch direkt mit der Platine der Münzeinheit verbunden ist.
Beim abziehen der Münzschalterstecker bei laufendem Gerät kam immer ein Akkustischer Alarm, dem ist jetzt nicht mehr so.
Auch wird kein Geld gezählt wenn der Sperrmagnet händisch betätigt wird und Münzen eingeworfen werden ;tölf

Kann mir jemand mit einen Schaltplan von dieser Gerätereihe weiterhelfen um das Netzteil zu überprüfen ?

Gruß und Danke,
Michael

Caprifischer

Serienspieler

  • »Caprifischer« ist männlich

Beiträge: 340

Mitglied seit: 30. Mai 2018

Herkunft: Baden-Württemberg

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Juni 2021, 12:46

Hallo.

Anbei sind die Pläne.

Ich guck auch mal drauf wenn ich heute noch die Zeit finde.

Grüße Tobi
»Caprifischer« hat folgende Dateien angehängt:

Michel.P

5cent Spieler

  • »Michel.P« ist männlich
  • »Michel.P« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Mitglied seit: 3. März 2020

Herkunft: Saarland

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 8. Juni 2021, 12:51

Danke Tobi,

ich geh dann mal Abends auf die Suche.
;hüpf

Gruß Michael

Caprifischer

Serienspieler

  • »Caprifischer« ist männlich

Beiträge: 340

Mitglied seit: 30. Mai 2018

Herkunft: Baden-Württemberg

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 8. Juni 2021, 13:38

Wenn der Magnet nicht mehr Anzieht, dann würde ich spontan sagen, dass etwas an der Versorgungseinheit nicht stimmt.

Laut Plan müsste der Magnet +15 Volt vom Stecker 1F an der Versorgungseinheit bekommen.

So weit ich mich erinnere sitzt die Versorgungseinheit95 hinter Der Roten Steuereinheit. Dort sind auch noch Sicherungen verbaut. Evtl ist da eine durch.

Viel Erfolg

Verwendete Tags

ST95 E

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link