Guten Morgen Sie sind nicht angemeldet.

Achtung! Unsere Forensoftware ist NICHT für die Nutzung mit dem Smartphone ausgelegt!
Seit den letzten Updates der aktuellen Smartphones, ist die Nutzung des Forums mit dem Smartphone nur noch eingeschränkt möglich!
Wir bitten hierfür um Entschuldigung und empfehlen DRINGEND die Nutzung eines Desktop-Computers oder eines Laptops!
Nutzt KEINE "Emojis" aus den Smartphones, da dies einen SQL-Fehler auslöst bei euch!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Automatenfreunde.de - Das Forum rund um Automaten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tommix

5cent Spieler

  • »Tommix« ist männlich
  • »Tommix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Mitglied seit: 11. Juli 2021

Herkunft: _

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Juli 2021, 14:15

Suche Hilfe: 1961er Winkler Velomat Diamant - Elektromagnet-Problem?

Hallo zusammen.

Ich habe einen leicht defekten Winkler Automaten, Velomat Diamant Baujahr 1961 erstanden, welchen ich wieder zum laufen bekommen möchte.

Der Automat startet, sobald eine Münze eingeworfen wird. Jedoch starten/stoppen die Walzen nicht richtig.

Ich denke das Problem liegt an den Hahn WRF 1 Elektromagneten bzw deren Metallplättchen.
Siehe Fotos.
Ich selbst weiss nur nicht einmal, wie diese teils auch verbogenen Metallplättchen an den Magneten überhaupt heißen und ob man diese überhaupt noch bekommt.

Des weiteren wüsste ich gern, ob die Magneten überhaupt Impulse erhalten und wie man dies misst.

Ich suche jemanden der mir dahingehend etwas hrlfen könnte. Jemand der Ahnung von solch älteren Automaten hat und mir hilft, diesen hier wieder zum Laufen zu bringen. Viel kann es ja hoffentlich nicht sein, da er ja grundlegend läuft.
Ich kann gern noch weitere Fotos/Videos zur Verfügung stellen. Ein Schaltplan liegt dem Automaten bei.

Ich freue mich auf Nachricht und Hilfe.

Danke aus Berlin sagt, Tom
»Tommix« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tommix« (11. Juli 2021, 14:23)


ghost01

Risikospieler

  • »ghost01« ist männlich

Beiträge: 155

Mitglied seit: 7. Mai 2018

Herkunft: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. Juli 2021, 09:04

Hallo Tom,

Hallo erstmal und viel Spaß hier. ;hüpf

Es ist ja wunderbar dass du den Automaten wieder zum laufen bringen möchtest und es ist bestimmt auch nicht viel.
Aber mir wird gerade Angst und bange, dich bei deinen Vorkenntnissen, da zu unterstützen ;frown ;tölf ;[

In den Kisten liegt wirklich alles blank und offen unter Spannung und das ist nicht ungefährlich.

Es wäre da wohl ratsamer jemanden in deiner Nähe zu suchen, der dir die Kiste herrichtet.

Die Metallblättchen sind Schaltkontakte (Schaltzungen) die durch einen Magneten geöffnet oder geschlossen werden, je nachdem ob Spannung an der Spule anliegt oder nicht.

Was du machen kannst ...... STECKER RAUS !!!!
und diese Kontakte (kleine Beulen) am ende der Schaltkontakte mit Kontaktreiniger und Wattestäbchen reinigen.
und die auf deinem Bild versuchen etwas zu begradigen.

Die Kontakte an der Nockenscheibe (oben quer) kannst auch sauber machen. NICHTS verbiegen dabei !!!!!

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! UND IMMER STECKER RAUS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 230V schaden der Gesundheit !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das ist das einzige was ich dir jetzt sagen kann.

Hast du denn überhaupt ein Messgerät (Multimeter) bzw. wie sind denn so deine Kenntnisse über Strom allgemein ?????

Rattenfänger

Serienspieler

  • »Rattenfänger« ist männlich

Beiträge: 459

Mitglied seit: 7. August 2017

Herkunft: Niedersachsen

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. Juli 2021, 13:13

Eigentlich antworte ich nicht auf ersten Beiträge eines neuen Users wenn sie vor Unwissenheit nur so strotzen. Ich will hier nicht gleich wieder Kritik üben, auch nicht wegen gut gemeinter Ratschläge die aber meist unangebracht sind.
@Tommix, eines hast Du richtig gemacht, dass Du nach einer helfenden Hand suchst. Aber bei deinen Kenntnissen von solchen Automaten möchte ich Dir raten:
"Setz dich mit Jemand zusammen und lass Dir ein par Grundlagen zeigen und direkt am Automat erklären!"
Alle Anleitung hier zu richten und dort zu biegen sind keine wirkliche Hilfe. Dabei entstehen solche Ergebnisse wie Du sie gezeigt hast. Die Gefahren die @ghost genannt hat sind bestimmt nicht zu unterschätzen.
Schau nach, wer wo wohnt und sprich erfahrene User direkt an, oder schreibe deinen Standort hier rein und frage nach Hilfe aus deiner Umgebung.
Die Absicht, einen solchen Automaten wieder zum Laufen zu bringen find ich aller Ehren wert und sollte auch unterstützt werden.
Gruß aus Hameln

whiteice

Glücksspieler

  • »whiteice« ist männlich

Beiträge: 96

Mitglied seit: 13. Juni 2017

Herkunft: Niedersachsen

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Juli 2021, 11:45

Hallo

Er wäre von Vorteil zu wissen, woher du kommst . Helfen könnte ich dir ggf. Die Generation ist mir bekannt . Ps. Die Blättchen heißen Schaltzungen ;)

Mfg Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »whiteice« (13. Juli 2021, 11:52)


ghost01

Risikospieler

  • »ghost01« ist männlich

Beiträge: 155

Mitglied seit: 7. Mai 2018

Herkunft: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Juli 2021, 13:42

Hallo

Er wäre von Vorteil zu wissen, woher du kommst . Helfen könnte ich dir ggf. Die Generation ist mir bekannt . Ps. Die Blättchen heißen Schaltzungen ;)

Mfg Thomas



Das hatte er schon geschrieben "Danke aus Berlin sagt, Tom" ;}

Tommix

5cent Spieler

  • »Tommix« ist männlich
  • »Tommix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Mitglied seit: 11. Juli 2021

Herkunft: _

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. Juli 2021, 19:57

Hey Freunde,

vielen Dank für die Antworten.
Dank der Info, wie die "Metallplättchen" (Schaltzungen) könnte ich mich dazu erst einmal belesen um zu verstehen wofür die Teile sind.

Technisch unbegabt bin ich eigentlich nicht. Diese Plättchen kannte ich nur nicht.

Sonst habe ich schon viiiiele Maschinen und Geräte vor dem aussterben bewahrt. :-)

Ich bin nach etwas weiterer Recherche die Anleitung von Ghost01 durchgegangen, natürlich STECKER raus. ;-)

Alles sauber auseinandergenommen, Verbindungen an allen Zungen gereinigt und gerichtet, alle Lager im Gerät geölt.

Auch an den Elektromagneten selbst alles gereinigt.

Zum Schluss noch gemessen ob alle Kontakte sauber durchlaufen, es war alles wie es sein sollte.

Ich hatte großen Ansporn, da ich bereits 300 10Pfg Stücke für den Automaten geordert habe. :-)

Nun fix wieder zusammen bauen die Kiste und hoffen dass das überhaupt noch läuft...

...Stecker rein...10 Pfg rein...die Walzen drehen...er läuft. Nach ein paar Proberunden auch festgestellt, dass auch mit der Gewinnausgabe alles passt. Sauber!

In diesem Sinne einen riesen Dank für alle Antworten.

Vor allem Ghost01 für die super Anleitung die letzten Endes scheinbar zum Erfolg geführt hat. :-)

Grüße aus Berlin, Tom

PS. Meine Begeisterung für solch alte Automaten ist damit geweckt... vielleicht hören wir uns bald wieder, das wird nicht mein letztes Automaten Projekt gewesen sein. :-)

ghost01

Risikospieler

  • »ghost01« ist männlich

Beiträge: 155

Mitglied seit: 7. Mai 2018

Herkunft: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. Juli 2021, 07:21

Hi tomix,

Klasse wenn das Problem doch so leicht zu beheben war.
Schön wenn die Neugier und das Interesse geweckt wurde, dann bleiben hoffentlich noch ein paar der alten Schätze länger erhalten.

Aber Vorsicht ist geboten...die Kisten vermehren sich oft wie von selbst. ;}
Ruck Zuck hast da einen ganzen Stall voll und irrsinnige Trennungsängste ;=) ;tölf

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link