Guten Tag Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Automatenfreunde.de - Das Forum rund um Automaten. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Andy772

5cent Spieler

  • »Andy772« ist männlich
  • »Andy772« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Mitglied seit: 3. Januar 2019

Herkunft: Bremen

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 24. März 2020, 12:50

Probleme mit meinem alten Zigarettenautomat - 5 Schacht -

Hallo,
ich besitze einen alten 5 Schacht Zigarettenautomat (siehe Beispielbild, exakt Baugleich)
Hersteller ist Sielaff
Er ist mit Zigarettenschachteln bestückt, komplett mit Gewichte usw
Leider gibt er aber den Schacht nicht frei wenn ich 1 DM einwerfe
Habe verschiedene 1 DM Stücke probiert... das Geldstück fällt rein, gibt den Schacht nicht frei, Drücke ich auf Geldrückgabe dann kommt das Geldstück wieder raus.
Hat jemand Erfahrungen damit oder kann mit Tipps geben woran es liegen könnte ?
Danke :)
»Andy772« hat folgende Datei angehängt:

Zwickel

Risikospieler

  • »Zwickel« ist männlich

Beiträge: 213

Mitglied seit: 21. Juli 2012

Herkunft: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 24. März 2020, 20:53

Fluppenautomat

Unterhalb des Münzprüfer werden die Münzen solange hochkant gestapelt, bis eine Schublade oder der Rückgabepnopf bedient wird.
Die korrekte Füllmenge von Münzen werden durch eine Metallzunge, befestigt mit einer Schraube geprüft und wenn eine Schublade
gezogen wird wird dadurch der Münzenstapel leicht angehoben und so durch diese Metallzunge den Auszug der Schublade freigegeben..

Mach mal bitte ein Foto der Münzeinheit. Gibt teilweise Unterschiede bei der Beschaffenheit der Münzstapelspeicher und dessen Füllstands-
erkennung.

Andy772

5cent Spieler

  • »Andy772« ist männlich
  • »Andy772« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Mitglied seit: 3. Januar 2019

Herkunft: Bremen

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. März 2020, 06:32

Danke für die Antwort :)
Werde heute Abend mal ein Foto vom Münzprüfer machen

Andy772

5cent Spieler

  • »Andy772« ist männlich
  • »Andy772« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Mitglied seit: 3. Januar 2019

Herkunft: Bremen

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. März 2020, 18:26

Anbei die Bilder :)
Danke schonmal !
»Andy772« hat folgende Dateien angehängt:

Zwickel

Risikospieler

  • »Zwickel« ist männlich

Beiträge: 213

Mitglied seit: 21. Juli 2012

Herkunft: Hamburg

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. März 2020, 21:37

Fluppenautomat

Sorry.. Musst die Trägerplatte für die Schubladen und Münzprüfer (Schwarze Imbussschrauben) ausbauen..

So kann man die Stellschrauben der Münzkennung nicht sehen (Ist seitlich angeordnet)..

Das Einstellen ist bei ausgebautern Schubkastenchassis auch einfacher.

Die Metallzunge wippt in den Münsspeicherkanal und muss auf dem Münzrand aufliegen, (ohne die Schublade zu bedienen)..

Ich hatte alles zerlegt, Altfett entfernt, neu gefettet und vor dem Einbau der Trägerplatte den Münzanker eingestellt. (Sechskanntkopfschraube)
Hatte sich gelohnt und funzte wie neu.. Solange kein Teilebruch ist, schaut das gut aus.. Die Teile sind fast unkaputtbar..

Andy772

5cent Spieler

  • »Andy772« ist männlich
  • »Andy772« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Mitglied seit: 3. Januar 2019

Herkunft: Bremen

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. März 2020, 06:42

Dann habe ich ja am Wochenende was vor :)
Danke für kleine Anleitung

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link